pinneberger bühnen e.V.

Bühnenbau

Der Umgang mit Bohrmaschine, Zollstock,  Akkuschrauber, Kleister und Tapeten ist für den  Bühnenbauer selbstverständlich. Denn er ist  derjenige, der dafür sorgt, dass die Kulisse für  ein Stück entsteht. Da müssen an den richtigen  Stellen Türen und Fenster eingebaut werden,  Treppen oder Ebenen eingeplant werden. Was  soll funktionieren, was muss nur so aussehen als  ob es echt wäre? Der Bühnenbauer muss auch  darauf achten, dass die gesamte Konstruktion  keine Sicherheitsmängel hat. Stolperfallen für die  Darsteller dürfen ebensowenig entstehen, wie  unglücklich gebaute Nischen, die für die  Beleuchtung ein Problem darstellen. Bühnenbau  ist nicht nur eine handwerkliche  Herausforderung. Oftmals sind kreative Ideen  gefragt, um die Vorstellungen der Regie  umzusetzen. Und wenn in der Werkstatt der  pinneberger bühnen alles fertig gebaut ist, steht  der Transport und der Aufbau auf der Spielbühne  an. Es müssen geeignete Transportfahrzeuge zur  Verfügung stehen und helfende Hände aus den  Reihen der Mitglieder für den Auf- und Abbau  organisiert werden.
pinneberger bühnen auf Facebook
Home Programm Tickets Unser Theater Unser Hobby Noch Fragen? Kontakt Impressum